Tageswanderung am 16.06.2019 von Sprockhövel nach Hattingen

Hallo liebe Wanderfreunde,
Im Juni werden wir die erste Etappe des den Bochumern gut bekannten Reichsverwesers, Graf Engelbert,  gewidmeten Weitwanderweg X-28 (Graf-Engelbert-Weg)  erkunden.
.
Die Wanderung startet mit einer Busfahrt von "Hattingen-Mitte" bis nach "Sprockhövel Schee / Quellenburg".
 
In Sprockhövel werden wir zuerst gemütlich das hiesige Fachwerkdorf anschauen, bevor wir uns aufmachen Richtung der bekannten Hügelkette zwischen Hattingen und Sprockhövel, der Elfringhauser Schweiz, um für unsere Frühstückspause den Berger Hof zu erreichen. Wer will, darf dort auch Tiere streicheln.
 
Danach geht es weiter über Velbert-Nierenhof (hier gibt es nach ca. 14 km die Möglichkeit früher auszusteigen) bis zur Ruine Isenburg samt einladenden Ruhrblick. Hier werden wir bei passendem Wetter uns eine längere Pause gönnen. Von dort aus geht es je nach Begehr einen entspannten Weg der Ruhr entlang oder die hügelige Variante, über den Schulenberg, zurück nach Hattingen.
 
In Hattingen kann je nach Fasson noch die historische Altstadt mit Gastronomie erkundet werden.
 
Die Wanderung umfasst ca. 21 km bei ca. 650 hm auf und ab. Der Weg führt zum größten Teil durch Wälder und Felder über gut ausgebaute Wanderwege.
.
Treffpunkt:   8:20 Uhr Busbahnhof Hattingen-Mitte, Steig 6  
       oder 
    9:00 Uhr an der Bushaltestelle "Sprockhövel Schee/Quellenburg".
   
Rückkehrzeit:   Je nach Wetter zwischen 17 und 19 Uhr.
 
Ausrüstung:   Köstliche Verpflegung, der Witterung angepasster Kleidung.
 
Teilnehmerzahl:   ca. 12
 
 
Interessierte Wanderer melden sich bitte bei unserem Wanderleiter Lars Kohut mittels E-Mail rechtzeitig an.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
Lars Kohut
DAV-Wanderleiter für die Sektion Bochum
 
T  +49 (0)2327-9954515
M +49 (0)151-70863852
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!