Tageswanderung am 25.08.2019 Rund um Hagen-Haspe und Hasper Talsperre

Liebe Wanderfreundinnen und -freunde,
 
unsere Wanderung heute führt uns von Hagen-Haspe zur Hasper Talsperre.
Bei einer Länge von ca. 20 km und einigen Höhenmetern können wir zwischendurch schon mal ins Schwitzen kommen. Aber der Weg führt zumindest am Anfang viel durch Wald, der auch bei warmem Wetter schön kühl ist. Hier geht es auf teilweise schmalen Pfaden über Stock und Stein, Wanderstöcke sind daher zu empfehlen und festes Schuhwerk sowieso. Zwischendurch gibt es schöne Ausblicke in die Täler.
Wenn wir die Talsperre erreichen, haben wir gut die Hälfte der Wanderung hinter uns. Hier laden schöne Bänke zur Rast ein, die wir nutzen, bevor wir nach ca. einer halben Umrundung den See wieder verlassen und einen letzten kurzen Anstieg durch den Wald bewältigen. Oben angekommen öffnet sich die Landschaft und nach den Waldetappen tut es gut, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen. Nun geht es mit Blick auf bewaldete Höhen, Wiesen und Felder gemächlich bergab, zum Schluss nochmal durch lichten Wald, bis wir wieder unseren Startpunkt erreichen. Gehzeit ca. 5 ½ bis 6 Stunden
 
Treffpunkt und Abfahrt ist wie immer um 9 Uhr am Bergbaumuseum,
alternativ um 9:45 am Startpunkt in Hagen-Haspe, Markanastr. 6 (Navi-Adresse)
dort am Ende der Straße am Minikreisel rechts in die Sackgasse. Dort sind in der Regel genügend Parkplätze frei. Falls nicht, kann man auf den Parkplatz des nahen Realmarktes (an dem man vorher vorbeikommt), oder auf den Parkplatz der Sportanlagen ausweichen. In dem Fall ruft mich bitte an, damit wir ggf. aufeinander warten können.
.
Einkehr im Anschluss an die Wanderung: Pizzeria Trattoria Il FABBRO, Corbacher Str. 10a (ca. 3 Minuten zu Fuß vom Start- und Zielpunkt unserer Wanderung)
.
Ich freue mich auf einen schönen Wandertag mit euch.
 
 
Sabine Hemmermann (Tel. 0177-6210852).