Halbtageswanderung am 12.10.2019 im Südosten Dortmunds

Treffpunkt:   Am Bergbaumuseum zur Bildung von Fahrgemeinschaften
    9:00 Uhr Abfahrt
    oder direkt am Startpunkt der Wanderung
    9:30 Uhr auf dem Parkplatz beim neuen Kaiserberg.
     
Navi-Adresse:   Meinbergstr. 65, Dortmund / Fahrtroute ab Bergbaumuseum  
   
Von der B1 als Verlängerung der A40 von Essen auf die B236 Richtung Schwerte bis zur (ersten) Ausfahrt Dortmund-Schüren.
 
Dort rechts auf die Straße Am Remberg, nach ca. 200 m (vor der Tankstelle) links in die Kohlensiepenstraße abbiegen; dem Straßenverlauf ~ 1 Km lang folgen bis zur Autobahn-Unterführung der B236.
 
Bitte parkt möglichst am Anfang des Parkplatzes !
 
     
Wanderstrecke:   16 Km, 4 - 5 Stunden
    Überwiegend Feld- und Waldwege, flaches Gelände mit leichten Steigungen.
 
Die Wanderung beginnt mit der Besteigung des neuen Kaiserberges (Bergspitze auf 138 m NN
Oben angekommen, haben wir - hoffentlich - eine schöne Aussicht auf das Umland.
 
Zunächst wandern wir über die B236 (nicht wundern, die Aufklärung erfolgt an Ort und Stelle).
Etwas später geht es durch den Schwerter- und Aplerbecker Wald vorbei an Kletterwald und Freischütz.
 
In Aplerbeck erreichen wir die (renaturierte) Emscher, die uns bis zum Phoenix-See begleiten wird. Auf diesem Wegabschnitt passieren wir in Aplerbeck das Wasserschloss „Haus Rodenberg“
 
Abschließend wandern wir an Emscher und Phoenix-See entlang zu unserer Einkehr im „Cafe Solo“, dort werden wir um ~ 14 Uhr eintreffen.
 
 
In freudiger Erwartung
    Jürgen Dudda
    0157-71915455
 
Phoenix Ost Foto 1
 
So sah es noch aus, als im Hoesch-Werk "Phoenix-Ost" der Stahl verarbeitet wurde. Nun befindet sich dort der Phoenix-See. wir werden vermutlich unser Essen zwischen Punkt 2 und 3, vielleicht aber auch bei Punkt 8 (Lagerhalle) einnehmen.
 
 
Phoenix Ost Foto 2